Veranstaltungen

Hier listen wir eine Auswahl unserer eigenen Veranstaltungen und der Veranstaltungen, bei denen wir engagiert sind. Sie können ein Datum eingeben und schauen, ob Ihre Veranstaltung im Archiv vorhanden ist. Sollten Sie eine Veranstaltung vermissen, kontaktieren Sie uns bitte.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SOCIUS labor: Selbstbewusste Gemeinwohlorientierung

12. April 2018, 14:00 - 18:00

Selbstbewusste Gemeinwohlorientierung

– Ein Ansatz zur konsequenten Vereinigung von Sinn und Freude in Organisationen

SOCIUS Labor 12.4.2018, 14-18h, Simon Mohn

Menschen übernehmen mehr Verantwortung, sind engagierter und zugewandter wenn sie Freude an dem haben, was sie tun. Gleichzeitig finden viele Menschen Sinn in Tätigkeiten, die ihr eigenes Wohl übersteigen. Seit einiger Zeit gibt es aus der Dankbarkeits- und Altruismusforschung eine Reihe von Veröffentlichungen, die – ohne darauf abzuzielen – spannende Vorschläge für die konsequente Vereinigung von Sinn und Freude im Arbeitsleben anbieten. So schrieben Menschen in einem Experiment etwa einige Zeit ein Journal, in dem sie alltägliche Erlebnisse notierten, für die sie besonders dankbar waren. Diese Übung allein hatte einen immensen Effekt auf ihr Leben, sodass selbst Bekannte bemerkten, wie viel gelassener, hilfsbereiter und lebendiger die Proband*innen wurden.

In einen größeren Kontext gestellt, geht es bei diesen Forschungsergebnissen um eine Haltungsfrage, wie wir uns selbst in der Welt verstehen. Und das gilt nicht nur für Individuen. Erste Pionier*innen versuchen, aufbauend auf diesen Ergebnissen, freigiebige und dankbare Kulturen in Organisationen zu schaffen. Denn diese gemeinschaftlich getragenen Haltungen verändern maßgeblich das Miteinander und die Wahrnehmung der Organisation. Wenn Alltägliches plötzlich zum kostbaren Geschenk wird und das eigene Handeln als bedeutungsvoller Beitrag in einer Gemeinschaft begriffen wird, werden erstaunliche Möglichkeiten freigesetzt.

Im Labor wollen wir nicht nur versuchen, eine solche Haltung testweise einzunehmen, sondern auch die unterschiedlichen Ansätze zur Kultivierung von Freigiebigkeit und Dankbarkeit in Organisationskontexten unter die Lupe nehmen. Konzeptionelle Schlagworte wären hier: pay it forward, Geschenkökonomie, attitude of gratitude, gift circles, generalized reciprocity etc. All diesen Konzepten liegt der Gedanke zugrunde, dass unbeschwertes Schenken und Empfangen uns glücklich macht, menschliche Beziehungen stärkt und unser Vertrauen in die Welt fördert. Wir wollen einen genaueren Blick auf dieses Versprechen werfen und versuchen zu klären, welche Implikationen sich daraus für unsere Arbeit und unser Leben ergeben können.

Eingeladen sind BeraterInnen und Mitarbeitende sowie Führungskräfte aus gemeinnützigen Organisationen.

Die Kosten: Die Höhe seines/ihres Teilnahmebeitrages bestimmt jede/r Teilnehmende am Ende der Veranstaltung selbst.

SOCIUS lounge –  anschließend an das Labor am 12.4.2018, ab circa 18 Uhr mit excellentem Süppchen, Getränken und Gesprächen am Kaminfeuer.

Details

Datum:
12. April 2018
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltungenkategorie:
Veranstaltungen-Tags:
, , , ,

Veranstalter

SOCIUS Organisationsberatung gemeinnützige GmbH
Telefon:
+49 (0)30 40301020
E-Mail:
fortbildung@socius.de
Website:
https://socius.de

Veranstaltungsort

SOCIUS Organisationsberatung gemeinnützige GmbH
Tempelhofer Ufer 21
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0)30 40301020
Website:
https://socius.de

Vergangene Veranstaltungen