+49 (0)30 40301020 info@socius.de
ende

SOCIUS.Blog

Die Stärkung von Jugendlichen und Jugendorganisationen zu einer eigenen rassismuskritischen Haltung ist eine Herausforderung, die insbesondere angesichts jüngerer Entwicklungen in Deutschland, Europa und (vermutlich auch) der Welt wieder an Bedeutung gewinnt. Gerade während wir an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren stellvertretend für ein extrem menschenfeindliches und diskriminierendes Regime erinnern, müssen wir gleichzeitig feststellen, dass es weiterhin Strukturen und Mechanismen in unseren Gesellschaften gibt, die Mitmenschen aufgrund von Hautfarbe, Glaube oder anderer identitätsbildender Einstellungen und Merkmale abwerten, verletzen und ausgrenzen.

Die vergangenen drei Jahre hat das europäische Freiwilligennetzwerk ICYE (International Cultural Youth Exchange) sich intensiv mit diesen Fragen aus Organisationsperspektive auseinandergesetzt. Gefördert aus Mitteln von Erasmus+ konnten mehrere Austausch- und Trainingstermine zur Stärkung gegen rassistische Haltung und Äußerungen organisiert werden. Parallel wurde im Umkehrschluss ein positives Bild geprägt, unter der Frage: „Wie können wir Veränderungsprozesse unterstützen, wodurch unsere Organisationen mehr Diversität wagen?“ Wir von SOCIUS haben uns mit Freude gerade in dieser zweiten Projektsäule engagiert und zahlreiche lebendige Diskussionsrunden, methodische Übungen und Reflexionen mit verfolgt und uns in die inhaltliche Auseinandersetzung begeben.

Sichtbares Ergebnis dieser Arbeit sind zwei Broschüren, die parallel geschrieben wurden. Davon haben wir wir auch hier bei der zweiten Broschüre redaktionell mitgewirkt:

Standing Together Against Racism: A Training Handbook“ und „Managing organisational change: Tools and methods to become a diversity-sensitive NGO„. Beide können als Printversion bestellt oder online heruntergeladen werden. Beide Broschüren werden von den Partnerorganisationen Europaweit vorgestellt.

Die Termine in Deutschland, bei denen auch wir dabei sein werden:

Fachtag 1 „Standing Together Against Racism – Methoden für die Antirassismus-Arbeit und Empowermenttraining in der politischen Bildungsarbeit“ in der Braustube des Berlin Global Village am 20.02.2020 (13:00-17:00 Uhr)

Fachtag 2 „Tools for Change – diversitätsorientierte Veränderungsprozesse in NROs“ in der Braustube des Berlin Global Village am 12.03.2020 (13:00-17:00 Uhr)

Alle weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeit hier:

https://star-e.icja.de/2020/01/28/conferences-for-multipliers-fachtage-fur-multiplikatorinnen-icja-berlin/

#star_e

 

 

Website des Projektes: https://star-e.icja.de

SOCIUS war Partner in diesem Projekt und vor allem Christian Baier, Joana Ebbinghaus und Simon Mohn waren am Gelingen beteiligt. 

Sinnvoll zusammen wirken

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram