+49 (0)30 40301020 info@socius.de
ende

SOCIUS.Blog

Liebe Leser:innen

März zweitausendzweiundzwanzig – die Hoffnung, dass mit dem Virus auch die pandemischen Auswirkungen auf die Gesellschaft schwächer werden, Todesfälle weniger werden und die Gesundheitsversorgungen doch nicht weiter kollabiert, hat sich gerade ein bißchen breit gemacht und eigentlich wollte ich etwas über den Begriff „Freedom Day“ schreiben, der noch bis vor zweieinhalb Wochen durch die Medien geisterte. Aber plötzlich ist Krieg. In Europa. Die atomare Bedrohung wird wieder realer, Hunderttausende gehen auf die Straße gegen Krieg und die Bundesregierung macht 100 Milliarden Euro Sondervermögen locker um es in die Bundeswehr zu stecken. Manchmal dreht sich die Realität schneller als ein Karussell. Schon vergessen ist der Sturm, der uns vor zwei Wochen in Atem hielt. 
All das beschäftigt  auch uns, in unseren wöchentlichen Check-ins ist es immer wieder Thema und auch die Organisationen, mit denen wir arbeiten, sind mit den aktuellen Ereignissen sehr befasst. 
Was sind sinnvolle Handlungsmöglichkeiten in einer Welt, die uns weiter mit Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguitäten konfrontiert? Wir erinnern uns daran, dass die Orientierung an Visionen und Utopien, gegenseitiges Verständnis, die Herstellung von möglichst viel Klarheit und agiles Denken und Handeln helfen können, mit den vielen Widersprüchlichkeiten zurechtzukommen. Lasst uns gemeinsam durch diesen Aufruhr zu navigieren und unsere geteilten Werte nicht aus den Augen zu verlieren. 

Und auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist: unsere Fortbildungsangebote dienen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch ihrem Arbeitsumfeld, um weiter auf Entwicklung und Transformation zu setzen. In allen Kursen sind noch Plätze frei:  
* „Bewegte Beratung“ legt dieses Jahr ihren Fokus auf New Work und Embodiment und beginnt am 21. April in Berlin 
* der Klassiker „gOe! – gemeinnützige Organisationen entwickeln“ startet am 2. Mai in Stolzenhagen/Oder 
* und am 16. Mai legen wir los mit der zweiten Auflage unseres Onlinetrainings „Leadership Compass“, in dem sich Führungspersonen begegnen, um zukunftsfähige Führung in Beziehung zu reflektieren und zu lernen. 

Das Highlight des SOCIUS Jahres wird am 10. Juni  der 15. „oe-tag – Forum für Organisationsentwicklung“ sein. Das Thema wird „Kreative Zerstörung und Erneuerung“ sein – und damit könnte sich die Schleife fast schliessen: Was beginnt, wenn wir uns von Altem verabschieden? 

Wir freuen uns wie immer auf Eure Resonanzen, genauso wie über Euer Interesse an unseren Angeboten und schicken warme Grüße in den aufkeimenden Frühling

Nicola Kriesel
Andreas Knoth, Christian Baier, Denise Nörenberg, Hannah Kalhorn, Joana Ebbinghaus, Julia Hoffmann, Kerstin Engelhardt, Lysan Escher und Ralph Piotrowski

sinnvoll zusammenwirken

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram