+49 (0)30 40301020 info@socius.de
ende

Bereits seit 2015 finden unsere SOCIUS labore statt und im Anschluss gibt es jedes Mal ein exzellentes Süppchen von Denise Nörenberg in der SOCIUS lounge. Bei Suppe und Getränken findet viel intensiver Austausch und gutes Netzwerken zu den Labor-Themen  und darüber hinaus statt. 
Immer wieder wurden wir nach den Rezepten für die leckeren Suppen gefragt und endlich haben wir beschlossen, unser Portfolio zu erweitern und einen Suppen-Blog-Kategorie einzuführen. 
An dieser Stelle werden wir also zukünftig Suppenrezepte veröffentlichen und hoffen, dass Euch das Spaß macht. 

Süßkartoffel – Mohrrüben – Suppe mit Thai-Pesto (4 Personen)

Zutaten für 4 Personen:                                               

1 EL Kokosöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 daumengroßes Stück Ingwer

2 EL rote Currypaste

4 Kaffir-Limetten-Blätter

400 g Süßkartoffeln

400 g Mohrrüben

2 EL Erdnussbutter

1 l Gemüsebrühe

400 ml Kokosnussmilch

Zutaten Thai Pesto

80 g Thai-Basilikum

4 Knoblauchzehen

30 g geröstete Erdnüsse

3 EL geröstetes Sesamöl (wer Sesamöl nicht mag,

nimmt neutrales Öl, wie Sonnenblumenöl)

1 ½ EL Reisessig

1 EL Agavendicksaft

1 TL Sojasoße

1 EL Limettensaft

 Salz

Zubereitung Thai-Pesto:

Das Thai-Basilikum, den Knoblauch, die Erdnüsse, das Sesamöl, den Reisessig, den Agavendicksaft, die Sojasoße und den Limettensaft in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren.

Mit Salz abschmecken und in ein luftdichtes Gefäß (z.B. Einweckglas) geben. Das Pesto hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

 

Zubereitung Suppe:

Die Zwiebel, die Süßkartoffeln und die Mohrrüben schälen und klein schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer ebenfalls schälen und fein hacken.

Das Kokosöl in einen großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und für 5 Minuten anschwitzen bis die Zwiebeln glasig sind. Nun die Currypaste und die Kaffir-Limetten-Blätter hinzugeben und für 2 Minuten mitbraten.

Die Süßkartoffeln, die Mohrrüben, die Erdnussbutter und die Gemüsebrühe in den Topf geben. Kurz aufkochen und dann bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel für 30 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.

Nach den 30 Minuten die Kaffir-Limetten-Blätter entfernen und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Nochmal kurz aufkochen und die Kokosmilch hinzufügen und eventuell noch mit Salz abschmecken.

Die Suppe in eine Schüssel füllen und mit dem Thai-Pesto garnieren. Viel Spaß beim Nachkochen!

Sinnvoll zusammen wirken

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram