+49 (0)30 40301020 info@socius.de
ende

Bereits seit 2015 finden unsere SOCIUS labore statt und im Anschluss gibt es jedes Mal ein exzellentes Süppchen von Denise Nörenberg in der SOCIUS lounge. Bei Suppe und Getränken findet viel intensiver Austausch und gutes Netzwerken zu den Labor-Themen  und darüber hinaus statt. 
Immer wieder wurden wir nach den Rezepten für die leckeren Suppen gefragt und endlich haben wir beschlossen, unser Portfolio zu erweitern und einen Suppen-Blog-Kategorie einzuführen. 
An dieser Stelle werden wir also zukünftig Suppenrezepte veröffentlichen und hoffen, dass Euch das Spaß macht. 

Kokos-Tomaten-Möhren Suppe (4 Personen)

Zutaten für 4 Personen:                                               

1 Zwiebel                                                                             

500 g Möhren                                                                    

2 Knoblauchzehen                                                            

1 daumengroßes Stück Ingwer                                    

½ EL Olivenöl                                                                      

500 ml Gemüsebrühe                                            

1 Dose gehackte Tomaten

1-2 EL Limettensaft

1-2 EL Mandelmus

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

½ TL Kreuzkümmel

½ TL Zimt

½ TL gemahlene Nelken

1 TL Chili

1 Dose Kokosmilch

Zum Garnieren:

Koriander

Chiliflocken

3 EL geröstete gehobelte Mandeln

1 Möhre spiralförmig geschnitten

 Limettenscheiben

 Sojasahne

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer klein hacken.

Die Möhren in grobe Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einen großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln hineingeben und für ein paar Minuten anschwitzen bis sie leicht glasig sind. Dann den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten.

Nun die Möhren, den Kreuzkümmel, den Zimt, die Nelken und das Chili hinzugeben und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Dosentomaten dazugeben, salzen und für 20 Minuten bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die gehobelten Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten und zur Seite stellen.

Nach den 20 Minuten die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.

Die Suppe noch einmal erhitzen, das Mandelmus, die Kokosmilch und den Limettensaft unterrühren.

Bei Bedarf noch etwas Nachsalzen.

Die Suppe in eine Schüssel füllen und mit den Möhrenspiralen, einer Limettenscheibe, den gerösteten Mandeln, den Chiliflocken, den Koriander und der Sojasahne garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Sinnvoll zusammen wirken

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram