+49 (0)30 40301020 info@socius.de
ende

Bereits seit 2015 finden unsere SOCIUS labore statt und im Anschluss gibt es jedes Mal ein exzellentes Süppchen von Denise Nörenberg in der SOCIUS lounge. Bei Suppe und Getränken findet viel intensiver Austausch und gutes Netzwerken zu den Labor-Themen  und darüber hinaus statt. 
Immer wieder wurden wir nach den Rezepten für die leckeren Suppen gefragt und endlich haben wir beschlossen, unser Portfolio zu erweitern und einen Suppen-Blog-Kategorie einzuführen. 
An dieser Stelle werden wir also zukünftig Suppenrezepte veröffentlichen und hoffen, dass Euch das Spaß macht. 

Kokos Paprika Zucchini Suppe mit Croutons (Rezept für 4 Personen)

Zutaten:

Zutaten Suppe: 

1 TL Olivenöl                                         

2 Zwiebeln                                     

2 Knoblauchzehen  

500 ml Gemüsebrühe

1 große Zucchini

3 rote Paprikaschoten

70 g getrocknete Paprika in Öl

1 Dose Kokosmilch

1 TL gemahlener Koriander

Salz und Pfeffer​

 

 Zutaten Croutons:

1 EL Olivenöl

½ Bauernbrot

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Zwiebelpulver

1 TL getr. italienische Kräuter

1 Prise Salz

70 g getrocknete Paprika in Öl

1 Dose Kokosmilch

1 TL gemahlener Koriander

Salz und Pfeffer

 

Zum Garnieren:

Sojasahne

Basilkum

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken. Die Zucchini, die Paprika sowie die getrocknete Paprika in grobe Stücke schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze für 5 min glasig anbraten. Dann den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Nun die Zucchini, die Paprika, die getrocknete Paprika und den gemahlenen Koriander in den Topf geben und für 5 Minuten anrösten lassen. Das Ganze mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen und für 15 min mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit können die Croutons vorbereitet werden. Dazu das Bauernbrot in grobe Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das geschnittene Brot dazugeben und bei mittlerer Hitze solange braten bis es goldbraun ist. Nun das Knoblauchpulver, das Zwiebelpulver, die getrockneten italienischen Kräuter und etwas Salz dazugeben und kurz mitbraten. Die fertigen Croutons auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Nun die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in eine Schüssel füllen und mit der Sojasahne, dem Basilikum und den Croutons garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!​

 

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram