Nicola Kriesel

Nicola Kriesel

 

Email: kriesel@socius.de
Internet: socius.de
Telefon: +49 (0)30 403010225
#empathy@work #soziokratie #freie schulen

Seit 2005 bin ich im Team von SOCIUS tätig und beschäftige mich schwerpunktmäßig mit Kommunikationsroutinen und –strategien in Teams. Dabei geht es oft um die Klärung von Konflikten, oder eingefahrenen Reaktionsmustern bei den involvierten Menschen. Wenn es mir gelingt, Menschen (wieder) in Kontakt zu bringen, sie auf ihrem Weg hin zu einer neuen Art des Miteinanders zu begleiten und in die Entwicklung der Organisation zu involvieren, ist das für mich ein Erfolg.

Hierbei arbeite ich mit einer wertschätzenden und neugierigen Grundhaltung gegenüber dem, was mir begegnet. Als ausgebildete Volljuristin und Mediatorin ist mir die Vermittlung in Konflikten vertraut. Dabei helfen mir meine Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation, dem Prozess des Appreciative Inquiry, genau so wie meine Kenntnisse der Soziokratie.

Aufgrund persönlichen Erlebens beschäftige ich mich seit einigen Jahren mit dem Themen Trauma und Trauer und habe mich im  Jahr 2014/15 bei Dami Charf in Göttingen in Somatisch-Emotionaler-Integration (SEI®) ausgebildet.

Ich schreibe gerne und habe mich in den letzten Jahren vor allem mit dem Thema Bildung auseinander gesetzt. Hieraus ist in Zusammenarbeit mit Jan Kasiske 2014 das Buch  Schätze bergen – Alltag in Freien Alternativschulen entstanden. Im Januar 2017 durfte ich mit Hannah Hummel und Petra Burmeister zusammen einen Artikel in der Festschrift für Prof. Andreas Hinz und Ines Boban „Menschenrechtsbasierte Bildung“ (herausgegeben von Robert Kruschel) mit dem Titel „Spagat zwischen Inklusion und Exklusion? Teilhabe von Eltern in der Konzeption Demokratischer Schulen“ veröffentlichen.

Darüber hinaus habe ich bei gemein & nützlich einen podcast zum Thema “Was ist Gemeinnützigkeit?” mit gestaltet und mit zusammen mit meiner geschätzten Kollegin Kerstin Engelhardt 2016 einen Beitrag zum Thema “Organisationsentwicklung & Inklusion” verfasst.

Von meinem ehrenamtlichen Engagement profitiert der Bundesverband der Freien Alternativschulen (BFAS e.V.), LiSA e.V. – Mädchen- und Frauenladen für interkulturelle Sozialarbeit, das Kuratorium des Instituts für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V. (IfBB) und die European Democratic Education Community (eudec e.V.). Ich bin Mitglied im Gender Diversity – Fachverband für genderkompentente Bildung und Beratung e.V.

Ich bin 1968 am Fuße des Taunus geboren, habe von 1988 bis 1994 an den Universitäten in Frankfurt/Main und Göttingen Jura studiert und lebe mit meiner Familie seit 1997 in Berlin-Prenzlauer Berg.

Abgesehen davon, dass ich mit meiner Arbeit auch viele meiner persönlichen Interessen befriedige, verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie und Freund*innen. Ich meditiere, mache Yoga, tanze, schwimme und radele gerne und mag es sehr, mich auf einen guten Milchkaffee mit einer Freund*in zum Plaudern zu treffen. Ich bin nicht nur gerne in den sozialen Netzwerken des worldwideweb unterwegs, sondern reise auch tatsächlich gerne analog.

Kontakt

SOCIUS Organisationsberatung gemeinnützige GmbH

Tempelhofer Ufer 21, 10963 Berlin
Tel:  +49 +30 40 30 10 2 - 0 (Zentrale)
Fax: +49 +30 40 30 10 2 - 20
Email: info[at]socius.de

Ansprechpartner*innen mit Durchwahl :

Christian Baier - 24
Joana Ebbinghaus - 29
Kerstin Engelhardt  - 26
Andreas Knoth - 23
Nicola Kriesel  - 25
Britta Loschke - 29
Denise Noerenberg (Buchhaltung) - 27
Dr. Ralph Piotrowski - 25
Dr. Rudi Piwko - 22
Jeweilige persönliche Email: [Nachname]@socius.de

8 + 3 =

SOCIUS Organisationsberatung GmbH

SOCIUS Logo
SOCIUS Organisationsberatung gemeinnützige GmbH
Tempelhofer Ufer 21, 10963 Berlin
Tel: +49 +30 40 30 10 2 - 0 (Zentrale)
Fax: +49 +30 40 30 10 2 - 20
Email: info[at]socius.de