Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SOCIUS Jahresfortbildung: Führen mit Haltung – im mittleren Management

23. Januar 2023 - 8. März 2024

3850€

Personal- und Organisationsentwicklung im mittleren Management

Die berufsbegleitende Fortbildung, haben wir speziell für Personen entwickelt, die im mittleren Management von sozialen Organisationen tätig sind und dort in der Sandwich-Position erfahrungsgemäß besonderen Herausforderungen ausgesetzt sind. 

In diesmal sieben 3-tägigen Modulen geht es um das ganze Spektrum von Führungspersönlichkeit, Führungsstil und Wertesystem, Kommunikation, Konflikt, Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zur Gestaltung von Veränderung. Und weil nicht nur wir wissen, dass die Basis guter Führung nicht nur die Tools, Techniken und agilen Methoden sind, wird immer auch die Haltung als Führungskraft im Mittelpunkt stehen.

Die einzelnen Module werden von Lysan Escher in der Rolle als Prozessbegleiterin sowie Fachreferent:innen aus unseren Reihen sowie unserem Umfeld durchgeführt. Außerdem werden alle Teilnehmer:innen während der Fortbildung dabei begleitet, ein kleines Praxis-/ Organisationsentwicklungsprojekt im eigenen Unternehmen bzw. der eigenen Organisation zu initiieren und umzusetzen.

Modul 1 vom 23.-25.01.2023

„Was prägt mein Führungshandeln? – Persönlichkeit & Führung”

mit Claudia Meimberg, Joana Ebbinghaus & Lysan Escher 

Im ersten Modul betrachten wir das Thema Führung aus individueller Sicht. Wir nähern uns mit Methoden der Biographiearbeit dem Thema Führung und lernen ein Persönlichkeitsmodell kennen, welches die vielfältigen Haltungen und Sichtweisen auf die Welt deutlich macht, die unser Führungshandeln prägen: das Enneagramm. Darüber hinaus steht das persönliche Kennenlernen der anderen Teilnehmer:innen sowie die Entwicklung persönliche Ziele für die Fortbildung im Fokus.

Modul 2 vom 13.-15.03.2023

„Authentisch und klar führen – Kommunikation als Führungsinstrument”

mit Dr. Ulrike Jaeger & Lysan Escher

Klare und authentische Kommunikation ist eines der wichtigsten Führungsinstrumente. In diesem Modul reflektieren wir den eigenen Kommunikationsstil und erhalten praktische Impulse diesen weiterzuentwickeln. Das eigene Sprach- und Kommunikationsverhalten im Bereich der Personalführung zu reflektieren, anhand von Übungen zu erproben und durch geeignete Methoden zu erweitern, steht im Mittelpunkt des Moduls. Für den eigenen Führungsalltag und die Intervisionsgruppen während der Fortbildung nutzen wir die Methode der Kollegialen Beratung. 

Modul 3 vom 08.-10.05.2023

„Auf die Haltung kommt es an – Agile & werteorientierte Führung”

mit Hanna Kunze & Lysan Escher  

In diesem Modul geht es um die Reflektion des eigenen Führungsstils sowie um die Analyse von Stärken und Entwicklungspotenzialen. Hierbei betrachten wir das eigene Wertesystem und Menschenbild als Grundlage des Führungsstils. Darüber hinaus gehen wir der Frage nach wie eine werteorientierte Führungs- und Unternehmenskultur Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung (m)einer Organisation hat. 

Modul 4 vom 04.- 06.09.2023

„Organisationen aktiv gestalten“ – Methoden der Organisationsentwicklung

mit Christian Baier & Lysan Escher

In diesem Modul werfen wir einen vertieften Blick in die Werkzeugkiste der Organisationsentwicklung. Organisationen entwickeln sich beständig, ob wir dies aktiv begleiten oder nicht. Daher betrachten wir in diesem Modul die Ebenen einer Organisation und lernen Methoden der Organisationsentwicklung kennen, um Entwicklungsprozesse zu analysieren, zu initiieren und aktiv zu begleiten.  Diese Auseinandersetzung mündet in der Entwicklung und Umsetzung eines eigenen kleinen Praxisprojekts.

Modul 5 vom 15.-17.11.2023

“Mit dem Widerstand gehen“ – Veränderungsprozesse gestalten

mit Nicola Kriesel & Lysan Escher

Im Alltag als Führungsperson sind wir immer wieder mit Prozessen hoher Komplexität konfrontiert, die manchmal Widerstände hervorrufen. In diesem Modul reflektieren wir den eigenen Umgang mit Veränderungen und Widerständen und lernen ein Analysemodell für Veränderungsprozesse sowie geeignete Methoden kennen, um auch Mitarbeiter:innen in solchen Prozessen gut zu begleiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit den Entwicklungsstand des eigenen Praxisprojekt zu reflektieren und dieses weiterzuentwickeln.

Modul 6 vom 17.-19.01.2024

„Ein Team viele Perspektiven“ – Konflikte analysieren und bearbeiten

mit Harald Weishaupt & Lysan Escher

Überall wo Menschen sich begegnen und miteinander arbeiten, entstehen auch Konflikte. Das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren, Konflikte besser einzuschätzen zu können und die eigene Handlungsfähigkeit in Konfliktsituationen zu erhöhen, ist Inhalt dieses Moduls. Darüber hinaus werden theoretisches Hintergrundwissen sowie Analysemethoden in Konflikten vorgestellt und Methoden für die eigene Führungspraxis vermittelt. 

Modul 7 vom 6. bis 8. März 2023

„Personal- und Organisationsentwicklung in der Praxis“ – Reflektion & Abschluss

mit Lysan Escher & SOCIUS

Das letzte Modul ist neben der Präsentation der Praxisprojekts der Reflexion auf unterschiedlichen Ebenen vorbehalten. Welche Entwicklungsprozesse habe ich als Führungskraft während des Jahres gemacht? Was sind meine Ziele und Perspektiven als Führungsperson über die Fortbildung hinaus? Welche Prozesse konnten wir mit Hilfe des Praxisprojekts in unserer Organisation initiieren? Und als Empowerment für Ihre persönliche und berufliche Zukunft lernen wir das Zürcher Ressourcenmodell kennen.

=

Zeiten

  • 23.-25. Januar 23
  • 13.-15. März 23
  • 08.-10. Mai 23
  • 04.-06. September 23
  • 15.-17. November 23
  • 17.-19. Januar 2024
  • 6.-8. März 2024
=

Preis & Ort

=

Anmeldung

TN-Zahl: 18 Personen

Anmeldeschluss: 1. Dezember 2022

Interessen und Fragen: escher@socius.de

Anmeldung: fortbildung@socius.de

Intervisionsgruppen

In den begleitenden Intervisionsgruppen von 4-5 Personen werden aktuelle Fälle aus dem Führungsalltag sowie die Praxisprojekte in Form von Kollegialer Beratung reflektiert und bearbeitet.

Zertifikat

Die Teilnahme an allen  Modulen sowie die Durchführung eines Praxisprojekts in der eigenen Organisation wird durch ein qualifiziertes SOCIUS Zertifikat bescheinigt.

Praxisprojekt

Auf Grundlage der Fortbildungsinhalte initiieren alle Teilnehmer:innen ein Praxisprojekt in der eigene Organisation, welches sie während der Fortbildung umsetzen. Dabei werden sie durch die Prozessbegleiterin, die Referent:innen in Modul 4 – 6 sowie die anderen Seminarteilnehmer:innen unterstützt.

Coaching

Parallel zur Fortbildung empfehlen wir individuelles Coaching in Anspruch zu nehmen, um Handlungsoptionen und Lösungsansätze für aktuelle Führungsthemen zu entwickeln. Das Einzelcoaching hat zum Ziel, die eigene Rolle als Führungskraft zu stärken und zu reflektieren, Themen der Qualifizierung individuell zu vertiefen und das persönliche Führungsprofil zu schärfen.

Lysan Escher (Jg. 1978). Ich arbeite seit 2004 mit und in Teams gemeinnütziger Organisationen – als ehrenamtliche Vorständin, hauptamtliche Führungskraft und als freiberufliche Beraterin und Coach. 2013 habe ich während meiner gOe! Fortbildung bei Andreas Knoth und Rudi Piwko SOCIUS kennengelernt und mich sofort heimisch gefühlt. Seitdem arbeite ich immer wieder in unterschiedlichen Kontexten und Konstellationen mit dem Team von SOCIUS zusammen. Deshalb freut es mich sehr, dass wir nun eine gemeinsame Fortbildungsreihe für Führungskräfte im mittleren Management entwickelt haben. Ich habe Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung studiert sowie berufsbegleitende Ausbildungen als Trainerin in Konfliktbearbeitung, systemische Beraterin & Coach, Projektentwicklerin und Organisationsberaterin im gemeinnützigen Sektor absolviert. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit seit 2012 ist die Konzeption und Prozessbegleitung von berufsbegleitenden Weiterbildungen zu Personal- und Organisationsentwicklung. Dabei ist mir neben der Vermittlung von Wissen, Methoden und Handwerkszeug vor allem die Auseinandersetzung mit Haltung und Werten als Führungsperson wichtig. Ich liebe es Menschen individuell und in Teams bei ihrer Entwicklung als Mensch und Führungspersönlichkeit zu begleiten, so dass Wachstum und Veränderung auf persönlicher, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene möglich werden. Das sagen Kolleg:innen über mich: „Lysan ist eine frei denkende Visionärin, die große Freude am Entdecken von Synergien und an der Vernetzung von Menschen hat. Wir schätzen ihre Klarheit Dinge zu sehen, Menschen und ihre Potentiale wahrzunehmen und andere zum Weiterdenken herauszufordern.“ Als Prozessbegleiterin der Fortbildungsreihe „Führen mit Haltung“ werde ich den Gruppenprozess begleiten, die Fäden zusammen zu halten und gleichzeitig den roten Faden von Modul zu Modul weiterspinnen. Darüber hinaus stehe ich für Beratung und coachende Begleitung der Teilnehmenden bei der Umsetzung der Praxisprojekte zur Verfügung. Kontakt: escher@socius.de, 0157 874 50 855

Das Team

 sinnvoll zusammenwirken

Details

Beginn:
23. Januar 2023
Ende:
8. März 2024
Eintritt:
3850€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

SOCIUS Organisationsberatung gemeinnützige GmbH
Telefon:
+49 (0)30 40301020
E-Mail:
fortbildung@socius.de
Webseite:
https://socius.de

Veranstaltungsort

Kloster Volkenroda
Amtshof 3
Volkenroda, 99998
Webseite:
https://www.kloster-volkenroda.de/

Vergangene Veranstaltungen

SOCIUS werkstatt: Bewegte Beratung – Regeneration und Resilienz

25. August 2022, 17:00 - 27. August 2022, 17:00

SOCIUS werkstatt: Bewegte Beratung – Trauma und Stress

17. Juni 2022, 15:00 - 18. Juni 2022, 17:00

Lost Navigator Chess Club

17. Februar 2022, 18:00 - 21:00

SOCIUS labor online: Resilient ins neue Jahr

13. Januar 2022, 18:00 - 21:00

SOCIUS Online Training: Leadership Compass

3. November 2021, 16:00 - 19:00

SOCIUS labor online: Positioniert im Dialog

18. Februar 2021, 16:00 - 20:00
Alle Veranstaltungen anzeigen
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram